Painting

Der aktuelle Trend für modebegeisterte und stilbewusste Personen!

Beim sogenannten „Painting“ malen wir einzelne Haarpartien sanft mit speziellen Färbemitteln an.  Per Freehand-Technik können auf vollkommen neue Art Farbe, Licht und äußerst natürliche Changierungen kreativ in das Haar eingebracht werden. So lassen sich individuelle Akzente setzen, welche Frisur und Haarfarbe elegant betonen.

Ausgangspunkt für die Farbwahl ist immer die Naturfarbe. Im Gegensatz zu klassischen Strähnen wird auf fließende Farbübergänge geachtet, welche sich vom Haaransatz bis zu den helleren Spitzen harmonisch erstrecken. Dadurch entsteht ein außergewöhnliches aber dennoch natürliches Farbenspiel.

Für eindrucksvolle Ergebnisse müssen einige Punkte beachtet werden. Neben Standards wie der Verwendung von hochwertigen Farben und professionellen Hilfsmitteln ist die Erfahrung der Anwender wie immer unerlässlich. Unsere Mitarbeiterin Anna ist seit einiger Zeit auf diese Färbemethode spezialisiert und nimmt regelmäßig an Fachschulungen teil.

Gerne beraten wir Sie über die vielseitigen Möglichkeiten in unserem Salon!

Unterschied zu Strähnen


Painting
 
Foliensträhnen
     

Painting

nach 6-8 Wochen
 
Foliensträhnen

nach 6-8 Wochen
     
Bilder: © Wella    

Techniken

Painting-Lowlights sind dunkle Effekte, welche feines Haar lebendiger erscheinen lassen und mehr Glanz und optisches Volumen bewirken.

Painting-Highlights sind helle Effekte, welche die Naturfarbe durch sanfte Farbverläufe unterstreichen. Nachgewachsenes Haar fließt farblich in den angemalten Bereich über.

Die Kombination aus Highlight- und Lowlight-Technik bewirkt weiche Verläufe und harmonische Übergänge von Höhen und Tiefen.

Welche individuelle Technik angewendet werden muss, hängt natürlich auch vom jeweiligen Haarschnitt ab.